Reaktionen auf die päpstliche Billigung der homosexuellen Zivilehe

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp

Am Mittwoch hat der Papst eine Bombe platzen lassen. Er hat sich für die Zivilunion von Homosexuellen Paaren ausgesprochen. Dass er dabei unter seinen Glaubensbrüdern und -schwestern auf wenig Gegenliebe stößt, ist zu erwarten. Einen kleinen Vorgeschmack darauf, was noch kommen könnte (sofern der Papst nicht zurückrudert), haben wir hier zusammengestellt:

Reaktionen auf die päpstliche Billigung der homosexuellen Zivilehe 1

Bei so einem „Familienhaupt“ können wir nur hoffen, dass die Kinder nicht zu sehr geschädigt werden.

Reaktionen auf die päpstliche Billigung der homosexuellen Zivilehe 2

Danke, Bad Car Analogy Man.

Reaktionen auf die päpstliche Billigung der homosexuellen Zivilehe 3

„Wir sind Christen, also können wir nicht aufhören, anderen vorzuschreiben, was sie im Schlafzimmer machen, aber abgesehen davon, warum nicht?“

Reaktionen auf die päpstliche Billigung der homosexuellen Zivilehe 4

Ähm, ja! Willkommen im 21. Jahrhundert!

Reaktionen auf die päpstliche Billigung der homosexuellen Zivilehe 5

Man sollte sie eher in gar keinen Religionsunterricht schicken.

Reaktionen auf die päpstliche Billigung der homosexuellen Zivilehe 6

WIR WOLLEN EINEN BÖSEN GOTT HIER!

Reaktionen auf die päpstliche Billigung der homosexuellen Zivilehe 7

Der unfehlbare Papst Benedikt hat sich also geirrt, als er zurückgetreten ist, aber jetzt als Nicht-Papst ist er Papst?

Was meint ihr: Rudert der Papst zurück oder wird die katholische Glaubensgemeinschaft weiter erschüttert? Letzteres muss nicht unbedingt gut sein, da jene, die sowieso gegen Homosexualität sind, dann zu radikalen Sekten laufen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wir würden gerne deine Gedanken dazu erfahren. Bitte schreib uns ein Kommentar.x