Login

Signup

Posted By

Verein gegründet: Was jetzt?

22. Dezember 2018 | 0 Comments
Teilen:

Dass wir offiziell einen Verein gegründet haben, dürfte seit gestern die Runde gemacht haben. Es muss angemerkt werden, dass der offizielle Gründungsname „Atheisten Österreich“ ist und nicht „Atheisten Verband Österreich“. Denn die Behörde wollte uns das „Verband“ im Namen nicht genehmigen. Wir sind den Kompromiss eingegangen, dass wir gegenüber Behörden und anderen wichtigen Institutionen wie etwa Banken als „Atheisten Österreich“ auftreten, gegenüber der Öffentlichkeit jedoch als „Atheisten Verband Österreich“.

 

Der Weg zur Gründung

Etwa eineinhalb Jahre hat es gedauert vom Start des Projekts bis zur Gründung des Vereins. Mir war es von Anfang an ein Anliegen eine öffentlichkeitswirksame und etwas aggressivere Interessenvertretung vor allem für Atheisten und Agnostiker zu schaffen. Dass es bei großen Dingen wie bei den Missbrauchsfällen der katholischen Kirche, deren Aufdeckungen sich in letzter Zeit wieder häufen, zu keinen landesweiten Protesten kommt, hat mir vor Augen geführt, wie wichtig es wäre einen schlagkräftigen Verein zu haben.

 

Verein gegründet: Was jetzt?

Um zur Ausgangsfrage zurückzukehren: Was wird nach der Vereinsgründung gemacht bzw. was wurde schon gemacht?

Es wird aktuell ein Bankkonto bei der finnischen Holvi Bank eingerichtet. Der Grund sind die teilweise schlechten Konditionen bei österreichischen Banken, vor allem beim Online Banking. Denn wir wollen uns hauptsächlich auf  das Online Banking beschränken.
Ebenso wird ein Paypal Konto damit verknüpft.

Es wurde ebenso eine Förderung bei stifter-helfen beantragt, wir erhoffen uns so an ein vergünstigtes bzw. kostenloses Office 365, mit dem ein flexibleres E-Mail Hosting möglich wird, zu kommen. Flexibel im Sinne von: Gemeinsam verwaltete E-Mail Sammelordner und eine eigene E-Mail-Adresse für jedes Vereinsmitglied, welches aktive Arbeit für den Verein leistet.

Die Homepage wurde um die Statuten, den Mitgliedsarten, dem Beitrittsformular und dem Impressum erweitert. Eine Seite für allgemeine Spenden und Spenden für bestimmte Projekte soll noch folgen.

Als Nächstes bist du gefragt! Hilf aktiv mit bei verschiedenen Projekten mit oder unterstütze uns finanziell. Denn fast alles auf der Welt kostet etwas und man bekommt nur wenig geschenkt.

 

Projektideen

Aktuell schweben uns folgende Projekte vor:

  • Eine Hilfe für Menschen die aus Sekten wie z.b den Zeugen Jehovas aussteigen wollen. (Die Erstellung eines Konzepts wurde bereits begonnen)
  • Eine Chronik die den Missbrauch in verschiedenen religiösen Institutionen dokumentiert.
  • Ein österreichisches Pendant zur deutschen säkularen Flüchtlingshilfe, welche Menschen unterstützt die aufgrund ihrer atheistischen Einstellung in ihren Heimatländern verfolgt werden.
  • Eine säkulare Alternative zum kirchlichen Begräbnis

Neben diesen Projekten wollen wir auch, in den jeweiligen Landeshauptstädten Stammtische und Informationsabende veranstalten.

Damit diese zu einem Erfolg werden, brauchen wir deine Unterstützung. Denn jede einzelne Unterstützung ist wichtig!

Liebe Grüße
Dustin Krinzer
Obmann